4. Lange Nacht der Begegnung

Muslime laden Hannover im Ramadan ein

Begegnung ab 20:30 UHr mit gemeinsamen Essen, Eintritt frei (400 Plätze)

Do 23. Juni & Fr. 24. Juni 2016 auf dem Georgsplatz (zwischen Aegi und Kröpke)

Im Ramadan verzichten Muslime tagsüber auf das Essen und Trinken, erst abends wird gemeinsam das Fasten beendet.

 

"Wir Hannoveraner - miteinander statt nebeneinander"

 

Unter diesem Motto laden hannoveraner Muslime zum vierten Mal zum Essen auf dem Georgsplatz ein.

 

Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher Religion und Herkunft begegnen sich hier und kommen ins Gespräch. Auf der Ebene gemeinsamer Grundwerte werden christliche, jüdische und muslimische Repräsentanten sowie Vertreter der Stadt kurze Grußworte sprechen.

Ort:

Zelt auf dem Georgsplatz (zwischen dem Aegi und Kröpcke)

 

Programm:

Donnerstag 23.06.16
20:45      Begrüßung
21:00      Friedensgebete der Jugend
               (Juden, Christen, Muslime)
21:15      Martin Kind (Präsident Hannover 96)
21:30      Hintergründe zum Ramadan
21:45      Kennenlernen & Abendessen


Freitag 24.06.16
20:45      Begrüßung
21:00      Miteinander statt nebeneinander
21:15      Grundschulkinder zum Ramadan
21:30      Muslime in Hannovers Geschichte
21:45      Kennenlernen & Abendessen

 

Veranstalter ist die Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung. Die Stiftung unterstützt das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionszugehörigkeit und unterschiedlicher kultureller Herkunft.

Rückblick 3. Lange Nacht der Begegnung 2015

Grußwort der Oberbürgermeisters Schostok

Der "Adhan" (Gebetsruf) zum Fastenbrechen

Programm

Donnerstag 25.06.2015

20:35 Begrüßung 
Koran Sure 1
Hamza Dehne (Vorstand der Dr. Buhmann Stiftung)

Moderation

Friedrich-Wilhelm Busse (Geschäftsführer der Dr. Buhmann Stiftung)

Begrüßung

Dr. Christian Buhmann  (Vorsitzender der Dr. Buhmann Stiftung)

20:50 Friedensgebete

Annett Abdel-Rahman
(Vorstand der SCHURA – Landesverband der Muslime in Niedersachsen)

Marianna Brik
(Liberale Jüdische Gemeinde)

Thomas Höflich
(Stellv. Stadtsuperintendent der evangelischen Luth. Kirche)

 
Anzünden der Friedenslichter

 

21:00 Grußworte

Stefan Schostok

(Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover)

Doris Schröder-Köpf

(Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe)

 

21:20 Fasten im Ramadan aus medizinischer Sicht
Abuzar Ahmadi

21:35 Muslime zu Gast in der Synagoge

Marianna Brik (Jüdin) und Tasnim El-Naggar (Muslima)

zum Projekt der SCHURA (Landesverband der Muslime im Niedersachsen)
mit der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover

 

21:53  Gebetsruf & gemeinsames Abendessen

Hinweise zum Fastenbrechen (Hamza Dehne)

Ruf zum Gebet – Adhan  (Muharrem Mesinovic – Bosnische Moschee Behar)


Anschließendes Fastenbrechen der Muslime

Möglichkeit für Muslime zum Abendgebet Gebetsleitung: Mustafa Erol (DITIB)

 

Gemeinsames Abendessen:
Datteln, Linsensuppe, Reis mit Gulasch (Rind, Halal) und Gemüse, Salat

Wasser, Limonade und Tee

Caterer: Urfa Sofrasi (Münzstraße 6, Hannover, 0511 - 859 598 22)

 

 

Freitag 26.06.2015

 

20:35 Begrüßung

Koran Sure 1
Hamza Dehne (Vorstand der Dr. Buhmann Stiftung)

Moderation

Friedrich-Wilhelm Busse (Geschäftsführer der Dr. Buhmann Stiftung)

Begrüßung

Hamideh Mohagheghi  (Stellv. Vorsitzende der Dr. Buhmann Stiftung)

 

20:45 Grußworte

Propst Martin Tenge
(Regionaldechant der katholischen Kirche Hannover)

Belit Onay
(Mitglied des Niedersächsischen Landtags)
Kerstin Tack
(Mitglied des Deutschen Bundestages)


21:00 Fasten im Ramadan aus medizinischer Sicht

Abuzar Ahmadi

 

21:15 Religionen Entdecken

Interreligiösen Online-Plattform für Kinder www.religionen-entdecken.de

Myriam Abdel-Rahman Sherif (Tibet-Zentrum)

im Gespräch mit Frau Baer-Krause (Projekt- und Redaktionsleitung)

 

21:30 Vielfalt: Gottes Wille

Friedrich-Wilhelm Busse im Gespräch

mit Djavad Mohagheghi und Büsra Agca

 

21:53  Gebetsruf / gemeinsames Abendessen

Hinweise zum Fastenbrechen (Hamza Dehne)

Ruf zum Gebet – Adhan  (Hossein Ali Bahreini - Islamisches Zentrum Hannover)

 

Anschließendes Fastenbrechen der Muslime

Möglichkeit für Muslime zum Abendgebet

 

Gemeinsames Abendessen:
Datteln, Linsensuppe, Reis mit Gulasch (Rind, Halal) und Gemüse, Salat

Wasser, Limonade und Tee

Caterer: Urfa Sofrasi (Münzstraße 6, Hannover, 0511 - 859 598 22)

 

Gefördert wird die Veranstaltung vom lokalen Integrationsbeirat Mitte und dem Gesellschaftsfond Zusammenleben der Stadt Hannover.


Rückblick: Lange Nacht der Begegnung 2013 und 2014